Mürbe, noch bissfeste Birnen, große Scheiben knuspriges Speck und quietschende Bohnen in feiner Kalbsbrühe: so kann ein einfaches Gericht große Eleganz entfalten

  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 350 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln, geschält, in großen Stücken
  • 2 säuerliche Birnen, 1/2 davon fein geschnitten
  • 5 Scheiben Bacon in 15 quadratische Scheiben
  • 2 El Öl
  • Salz
  • 700 ml Kalbsbrühe
  • 300 Gr Stangenbohnen, mundgerecht geschnitten
  • 3 Zweige Bohnenkraut (oder 1 T l getrocknetesBohnenkraut)
  • 1/2 Tl Fenchelsaat, gehackt
  • Pfeffer
  1. Bacon knusprig anbraten, aus der Pfanne nehmen
  2. In dem ausgelassenen Fett die Zwiebeln mit den gehackten Fechelsame glasig dünsten, Kartoffel-Stücke und halbe fein geschnittene Birne dazu, mit der Brühe aufgießen und 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Stangenbohnen 8 Minuten blanchieren und kalt abschrecken
  4. Nach 25 Minuten Kochzeit große restliche Birnenstücke dazugeben, kurz vor dem Servieren Bohnen und Bohnenkraut.