Dem Koch kommt es bei der Zwiebelauswahl auf die inneren Werte an. Er nimmt zum Kochen nur solche, die ihm auch roh schmecken, zum Beispiel Frühlingszwiebeln