Ein triviales Werkzeug? Absolut nicht. Eine kleine Besteckphilosophie