9 Artikel Schlagwort Italien

Der Vater aller Suppen

Der Vater aller Suppen

Kommt der Herbst, wird Minestrone gekocht. Das Rezept variiert nach der gefühlten Wetterlage

Weiter →

Da steckt Musik drin

Da steckt Musik drin

Tofu gibt es nicht in der europäischen Küche. Doch man nehme Mozzarella. Pur recht geschmacklos, in Kombination mit starken Aromen sensationell

Weiter →

Eine Beilage für junges Gemüse

Eine Beilage für junges Gemüse

Bei der Frittata handelt es sich eigentlich um gestocktes Ei. Aber was besser klingt, schmeckt auch besser

Weiter →

Rettung für den Auflauf

Rettung für den Auflauf

In Restaurants hatte die Lasagne eigentlich noch nie was zu suchen. Ein genialer Klassiker der italienischen Küche ist sie trotzdem. Man muss sich nur Zeit nehmen

Weiter →

Überfluss hat Methode

Überfluss hat Methode

Ich war auf der Slow-Food-Messe in Turin. Es war überwältigend. Doch man kann die Vielzahl an Produkten und Aromen bezwingen – und wird trotzdem nicht satt. Eine Reportage

Weiter →

Wie bezwingt man satte Esser?

Wie bezwingt man satte Esser?

Ich bin kein Freund von aufwendigen Desserts, erst recht nicht im Sommer. Schäume, Obst-Variationen, Karamell, Mille feuille, vielleicht noch Zuckerfäden – ich weiß nicht recht. Abgesehen davon, dass deren Zubereitung einen in der Haushaltsküche vor einige Herausforderungen stellen, empfinde ich einen großen Teil der Gerichte auf den Nachspeisekarten meist nur effekthascherisch.

Weiter →

Hauptzutat: Eine gute Geschichte

Heute ein Geheimnis: das beste Rezept für Tomatensugo. Woher ich das habe? Na, von Giorgio, dem kleinen, aufbrausenden, brillanten Koch aus Padua

Weiter →

Nun auch noch der Vino

Erst Dioxin im Käse, jetzt Salzsäure im Wein. Sind die gefeierten Produkte Italiens noch genießbar?

Weiter →

Jetzt drehen sie am Käserad

Das Parmesanrad ist der neuste kulinarische Klimbim. Schmecken die Spaghetti so wirklich besser?

Weiter →